Darstellung für mobile Umfragen verfeinert

Umfragen mit easyfeedback sind jetzt zu 100% mobile tauglich. Bis dato hatte sich zwar schon das Layout auf kleinere Bildschirme angepasst, aber die Fragen nicht. Mit dem heutigen Update wurden nun auch alle Fragetypen für kleine Bildschirme, wie Smartphones optimiert. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit neue und mobile Zielgruppen mit Ihren Umfragen zu erreichen.

 


 

Automatische Anpassung (Responsive Design)
Die Anpassung auf kleinere Bildschirme erfolgt automatisch. Sie müssen dazu keine weiteren Einstellungen vornehmen oder ein extra Layout für mobile Endgeräte anlegen. Sobald die Umfrage von einem kleineren Gerät aufgerufen wird, passt sich die Darstellung der kleineren Größe an. Die Anpassung erfolgt ab einer Bildschirmauflösung von < 768px.

 


 

Automatische Anpassung deaktivieren (Layoutkonfigurator)
Nicht immer ist es von Vorteil, wenn sich die Darstellung automatisch auf die Bildschirmoptimierte Version anpasst. So z.B., wenn Sie die Umfrage per iFrame in den Content Ihrer Website einbinden. Über eine einfache kleine Einstellung im Layoutkonfigurator können Sie festlegen, ob die optimierte Darstellung genutzt werden soll oder nicht. Damit bleiben Sie flexibel in der Gestaltung Ihrer Umfragen.

 

Umfragelayout responsive

 


 

Vorschau der optimierten Darstellungen bereits beim Fragebogenaufbau
Damit Sie während des Erstellens der Umfrage zu jeder Zeit prüfen können, ob die angelegten Fragen und Elemente sich in den einzelnen Darstellungsgrößen optimal präsentieren, können Sie im Fragebogen einfach per Klick die Ansicht auf den verschiedenen Geräten simulieren. Sie können dabei zwischen der Desktop-, Tablet- oder Smartphone Ansicht wechseln.

Ansichtseinstellungen im Fragebogen

 


 

Achtung bei individuellen CSS-Anpassungen im Layoutkonfigurator
Mit dem CSS-Editor im Layoutkonfigurator können Sie weitergehende Anpassungen an Ihrem Umfragelayout vornehmen. Diese wirken sich aber auch auf die mobile Ansicht der Umfragen aus. Sprich, wenn Sie darüber z.B. den Statusbalken versetzt haben, wird sich dieser auch in der Mobilen-Ansicht versetzen. Dies kann zu unerwünschten Verhalten führen. Daher lassen Sie sich beraten oder kommen Sie auf uns zu, wenn Sie mit dem CSS-Editor arbeiten. Mit speziellen Befehlen, können Änderungen nur für bestimmte Endgeräte (Auflösungen) hinterlegt werden.