NEU - UPDATE

Neu: Die Gewinnspiel- und Newsletterfrage

Mit dem Relaunch von easyfeedback, Anfang Juni, wurden auch die Fragetypen erweitert. 4 neue Fragetypen haben Einzug erhalten. Darunter die Gewinnspiel- und Newsletterfrage mit der es jetzt möglich ist die Teilnahme an Umfragen zu incentivieren bzw. eine Newsletteranmeldung direkt in die Umfrage zu integrieren.

 

Für jeden Umfrageersteller ist eine hohe Teilnahmequote wünschenswert. Dennoch ist die Teilnahme an einer Umfrage für den Umfrageersteller ein Geschenk. Ein Geschenk an Aufmerksamkeit und Zeit vom Teilnehmer. Oftmals werden Einladungen zu Umfragen einfach gelöscht oder nicht beachtet, weil die angesprochenen Teilnehmer keinen Mehrwert in der Teilnahme sehen.

Generell gilt: Umso geringer die Bindung zum Unternehmen (Umfrageersteller), umso geringer die Teilnahmequote.

Einen Weg um die Teilnahmequote zu beeinflussen, ist die Incentivierung (Belohnung). Sobald eine Umfrage mit einem Gewinnspiel oder Gutschein beworben wird, ist dies ein Anreiz für die angesprochenen Teilnehmer Zeit zu investieren und darauf zu hoffen eine Belohnung zu erhalten.

 

Einfaches integrieren eines Gewinnspiels

Gewinnspiel

Mit dem neuen Fragetyp „Gewinnspiel-/Newsletterfrage“ können Sie jetzt ganz einfach ein Gewinnspiel oder eine Newsletteranmeldung in die Umfrage integrieren. Der Aufbau und die Einstellungsmöglichkeiten wurden direkt auf diese Situation abgestimmt. Neben der Abfrage zu der Anrede, können beliebig weitere Abfragen (Vorname, Name, E-Mail, etc.) eingebunden werden.

Zusätzlich kann über das Opt-in-Verfahren eine Zustimmung des Teilnehmers eingeholt werden. Dies können die Teilnahmebedingungen sein oder die Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen, die mit dem Gewinnspiel oder dem Newsletter verbunden sind.
Und damit der Teilnehmer diese vorher auch Lesen kann, wird zusätzlich ein Textfeld angeboten in dem die Bedingungen hinterlegt werden können.
Somit werden alle benötigten Bausteine angeboten um ein sauberes Gewinnspiel oder Newsletter einzubinden.

 

 

Anonyme Datenerhebung in Bezug auf die restlichen Antworten des Teilnehmers

Durch die Teilnahme an einem Gewinnspiel oder der Newsletteranmeldung gibt der Teilnahme persönliche Daten preis. Dies kann bei dem Teilnehmer dazu führen, dass er die Teilnahme verweigert, weil dieser Bedenken hat, dass seine Antworten dann nicht mehr anonym sind.

Damit es an dieser Stelle keinen Abbruch gibt, können die Daten zum Gewinnspiel oder Newsletteranmeldung anonym zu den restlichen Daten erhoben werden. Damit dies geschieht kann in den Einstellungen bei dem Fragetyp die Option „Daten separat und somit anonym zur Umfrage erfassen“ aktiviert werden.

Sobald Sie die Option aktivieren, können die Daten nicht mehr mit den restlichen Daten in Verbindung gebracht werden. Dies wird einmal dadurch sichergestellt, dass die Daten NICHT im Excel- und CSV-Export ausgegeben werden und zum Zweiten in der Ergebnisdarstellung in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden. Dadurch ist für den Teilnehmer sichergestellt, dass die Daten anonym erfasst werden.

 

 

Exportieren der anonym erhoben Daten zum Gewinnspiel oder Newsletteranmeldung

Da bei der aktivierten Option „Daten separat und somit anonym zur Umfrage erfassen“ die Daten der Teilnehmer nicht mehr über den Excel- und CSV-Export zu exportieren sind, müssen Sie den Export manuell durchführen. Der Export gestaltet sich aber sehr einfach und schnell:

1. Markieren Sie mit der Mouse die Datentabelle mit den Teilnehmerdaten.

Ergebnis anonymisiert
2. Kopieren Sie den markierten Bereich (rechte Mousetaste > Kopieren)
3. Öffnen Sie in Excel eine leere Datei
4. Fügen Sie die Inhalte ein (rechte Mousetatse > Einfügen)

Ergebnis kopiert in Excel